Training
Aktuelle Projekte
Literatur
Tipps und Tricks
HomeNews

Die Revit-User-Group formiert sich! Wishlist online!

link forum rug dach Eine deutsche Wünsche-Liste für Revit war immer wieder mal Thema in verschiedenen Diskussionen, bislang scheiterte es aber an der Umsetzung und am Background. Anfangs war auch ich etwas skeptisch, was mich aber am Ende überzeugt hat, ist die Tatsache, dass der Hersteller mitzieht! Soll heißen: Wir haben von Adesk die feste Zusage, dass die von der RUG erstellte Liste bzw. die gewählten Punkte den Entwicklern direkt von uns weitergereicht werden. Was zwar nicht heißt, dass sie auch umgesetzt werden, aber für mich bedeutet es einen entscheidenden Schritt, Schwerpunkte im deutschsprachigen Raum setzen zu können bei der Entwicklung. Das heißt auch: Autodesk hat den Ball jetzt zu uns rübergespielt, jetzt liegt es an uns bzw. euch, feste mitzuziehen!

Was ist zu machen? Im Prinzip ist die Vorgehensweise wie im (englischen) AUGI-Forum: Geht auf www.forum.rug-dach.de und schreibt einen "Verbesserungsvorschlag" ins entprechende Board. Bedenkt dabei, dass das Problem und dessen Verbesserung möglichst genau beschrieben sein soll, damit andere euren Vorschlag gut nachvollziehen können. Je besser ihr das beschreiben könnt, desto besser stehen die Chancen, dass euer Wunsch auch später von anderen gewählt wird!

Einmal pro Jahr wird aus der so entstanden Liste gewählt (von euch natürlich) und die Top Ten geht dann an Autodesk. Easy, oder?

Wir (im Moment besteht das Wunschpunschteam aus Thomas Hehle, Oliver Langwich und mir - weitere Freiwillige sind gerne gesehen!) sehen das als große Chance, Revit für unseren Raum deutlich effizienter zu verbessern und würden uns über rege Teilnahme der Community freuen!

 

Wishlist 2014

Revit User Group D-A-CH Wishlist 2014!

Die RUG Wishlsit 2014 wurde abgestimmt und auf der Autodesk University am 23.-24.10.2014 in Darmstadt vorgestellt und der Entwicklungsabteilung von Autodesk übergeben.

Um auch zukünftig den Wünschen und Verbesserungsvorschlägen der Revitnutzer bei Autodesk Gewicht verleihen zu können, sollten möglichst viele User über die Wishlist abstimmen. Im Forum können natürlich auch weiterhin Wünsche geäußert werden, die dann zum nächsten Voting zählen werden.

Wer also noch nicht bei der RUG angemeldet ist kann das unter http://revit-user-dach.blogspot.de schmerz- und kostenlos nachholen.

Mit der Revit User Group D-A-CH hat die deutschsprachige Revit-Community die ideale Plattform direkt auf die weitere Entwicklung der Software Einfluss zu nehmen! Jeder, der Interesse an der aktiven Mitgestaltung der Software hat, kann mit der Teilnahme am Voting seinen persönlichen Beitrag zur Zukunft von Autodesk Revit beisteuern - jede Stimme zählt, um unserer Region in der globalen Entwicklung Gehör zu verschaffen! Nutzt diese Gelegenheit und wählt!

Für Fragen zum Forum meldet euch bei Markus Hiermer ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. )
Für allgemeine Anfragen zur RUG DACH stehen Oliver Langwich ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ) und Samy Kröger ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Euer

Revit User Group D-A-CH Team

 

Review 2012

 "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel"
Sepp Herberger   

Das kultige Zitat des ehemaligen Trainers trifft nicht nur beim Fussball zu: Das Jahr 2012 ist zu Ende, 2013 steht schon mit neuen Aufgaben vor der Türe!

Zwischen der Verdauungsphase des Weihnachtsmahles und der Vorbereitung auf den Jahreswechsel bleibt - revit user group dachfür alle, die es interessiert, was Maxcad denn so treibt übers Jahr - etwas Zeit für einen kurzen Rückblick.

Zwei große Punkte fallen mir dabei ein: Erstens haben wir mit der Revit-User-Group D-A-CH eine Plattform für die deutschsprachigen Revit-User geschaffen, die aktiv an der Weiterentwicklung arbeiten wollen. So weit so gut. Das erste Voting haben wir geschafft, das Ergebnis ist genauso überraschend wie auch (noch?) überschaubar von der Stimmenanzahl. Das shöne dran ist: Beides können wir selbst direkt beeinflussen! Daher nochmal der Aufruf zum fleißigen Mitmachen, auf dass wir möglichst schnell einen möglichst großen Einfluss auf die Entwicklung nehmen können!

Zweitens die Autodesk Universities: Da gabs zum Einen die erste deutsche AU in Darmstadt. Ich würde mal sagen, ein beschauliches Treffen der "Geeks", bei dem erstmal mehr das Treffen an sich als das technische Niveau im Vordergrund stand. Es gab schon zahlreiche gute Lessons, das Niveau im Ganzen hat aber noch Steigerungspotential... wir werden sehen im Herbst 2013!

Zum Anderen konnte ich dieses Jahr zusammen mit einem meiner Kunden aus dem Anlagenbau eine eigene Session in Las Vegas bestreiten. Thema: 3D Modelle für den Anlagenbau mit mehreren Autodesk-Produkten (der Jingle zu unserer Session als Low-Quality (ca. 450MB) kann hier angeguckt werden). Very BIM-like, könnte man sagen, obwohl ich den Ausdruck nicht sehr gerne mag. Denn er passt noch nicht so recht mit der Realität überein, meiner Meinung nach. Ein Thema, das nicht nur uns die nächsten Jahre beschäftigen wird. Autodesk hat wohl die Zeichen der Zeit erkannt und bastelt mit Hochdruck - wie es scheint - an Lösungen für ihre Produkte. Allein der Durchbruch hat sich noch nicht eingestellt, wir müssen also weiterhin mit viel Fantasie an Lösungen durch den User arbeiten!

Ein Lichtblick dabei: Ich konnte viele Plant 3D User treffen, die wie ich selbst nicht verstehen wollen, warum man nicht gleich Revit als Plant-Plattform gewählt hat, sondern erst über AutoCad gegangen wurde. Da keimt die schwache Hoffnung, dass der Druck der User die WunsRevit certified professionalchvorstellung macher Autodesk-Aktionäre übersteigt... man wird sehen in der (fernen?) Zukunft! 

Außerdem konnte ich auch gleich die "Professional"-Zertifizierung ablegen, ich darf mich also auch im Jahre 2013 wieder "Profi" nennen ;-).  

Merci und Grüße

     Max 

 

Revit-User-Group: Erstes Voting geschafft!

ausschnitt toptenIhr habt über die gesammelten Wünsche abgestimmt und das sind die Ergebnisse:

795 Punkte: Tabellen als Excel Importieren und Exportieren Thema: Handling
781 Punkte: Pdf Import und Export Thema: Handling
764 Punkte: Fangpunkt für Höhenkoten Thema: Beschriftung
755 Punkte: Text ausrichten Thema: Beschriftung
754 Punkte: Familienparameter Höhenkote Thema: Beschriftung
751 Punkte: Plus/Minus Zeichen bei Höhenkote 0.00 Thema: Beschriftung
735 Punkte: Bauteil- und Materiallisten direkt ausdrucken Thema: Handling
723 Punkte: Wände mit Neigungswinkel eingeben Thema: Modellierung
721 Punkte: Erstellen von Ausklinkungen bei Treppenläufen für Auflager etc.Thema: Modellierung
717 Punkte: Auflistung der Abhängigkeiten Thema: Handling

Die Liste wurde - wie schon angekündigt - direkt an einen Product-Manager übergeben. Die Punkte der Top-Ten wurde einzeln nochmal durchgesprochen, damit auch klar ist, was genau gemeint war. Jetzt steht zu hoffen, dass wir einige der Punkte recht bald in Revit wiederfinden!

Für unser Team heißt es, dass wir nun an der zweiten Runde arbeiten werden. Für euch - liebe Revit User - heißt es, dass ihr euch nach wie vor feste Einbringen sollt in neue Wünsche und auch in die Werbung für das Forum, da der Bekanntheitsgrad bzw. die Aktivität noch Verbesserungspotential birgt ;-).

Vielen Dank an dieser Stelle an:
- alle Voter für ihr Engagement!
- ans RUG Team (Thomas, Oliver, Samy und ich)  für die harte Arbeit!
- ans Revit Team von Autodesk Deutschland (Jörg, Thorsten und Jochen) für die Möglichkeit der Zusammenarbeit!

Damit wir nächstes Jahr die 500-Votes-Marke knacken können, sei hier gleich noch ein Aufruf an alle Revit-Enthusiasten geschickt: Sagt allen Revit Usern, dass sie sich eifrig einbringen sllen, damit wir in den nächsten Jahren ernsthaft einfluss auf die Entwicklung nehmen können!

Merci und Grüße

     Max 

 

Review: Best of 2010 - Das Projekt Rathaus Wesel

Das Jahr 2011 schreitet bereits wieder voran - Zeit, um nochmals kurz auf das vorangegangene Jahr zurückzublicken. AlleWeselfront Projekte die ich 2010 betreuen durfte waren etwas besonderes, das Projekt "Fassadenrekonstruktion Rathaus Wesel" war jedoch einzigartig. Meine Aufgabe bei dem Projekt war es, ein Modell für die Fa. PRONAG (www.pronag.de) zu bauen, das sowohl alle Formen beinhaltet, die benötigt werden für die Montage als auch die alle Familien in einer Form bereitstellt, in der der AG alle weiteren benötigten Detaillierungen und Auswertungen mit Hilfe der Parameter vornehmen kann. Das Ergebnis war ein optisch beeindruckendes Modell, das hinter der "CAD-Fassade" nur so strotzt von Parametern!
 
Ein kurzes Video einer WDR-Reportage über das Projekt, das maßgeblich von einer Bürgerinitiative unterstützt wird, findet man auf der Seite "Der Westen".
Mehr zum Revit-Projekt steht in der Rubrik Beispielprojekte.
 
 

 

Weiterlesen: Review: Best of 2010 - Das Projekt Rathaus Wesel

 

maxcad.de im neuen Look!

Fassadenerneuerung auf maxcad.de!

Nach vier Jahren maxcad.de habe ich mich dazu entschlossen, die Seite etwas umzugestalten. In den letzten Wochen wird es daher an manchen Stellen der Site zu kleinen Fehlern gekommen sein, mittlerweile ist der Großteil der Inhalte wieder aktualisiert. Ich hoffe dass Ihnen das Layout gefällt und bei der Navigation behilflich ist. Für eventuelle  Verbesserungsvorschläge habe ich natürlich wie immer ein offenes Ohr ;-).

Viele Grüße

M. Hiermer

 

Tipps ergänzt

 

 

Im Tipp No. 11 gehts um die Erstellung von Beschriftungen für Familien und ums anlegen von Typenlisten am Beispiel eines HEA-Trägers.

Den Tipp No. 1 habe ich überarbeitet, da er hinsichtlich der neueren Versionen von Revit ein paar Anpassungen benötigt hat und auch hinsichtlich der DIN277 sind verbesserungen bzw. Ergänzungen eingeflossen. Also nicht entgehen lassen!

Mehr dazu wie immer bei den Tipps und Tricks.

 

Viel Spass!

 

Tastaturkürzel redux!

 

 

Jochen Tanger und Björn Wittenberg vom Autodesk Revit-Team haben sich die Mühe gemacht, die Tastaturkürzel von Revit umzukrempeln bzw. zu überarbeiten. Wichtige Befehle wurden dabei als "Doppelklick" definiert (geniale Idee von Björn!), z. B. der Befehl Wand durch "ww", Bemaßung ist "bb", usw. Außerdem wurden viele der Befehle "eingedeutscht" z. B. die Ansichtseigenschaften haben nun das Kürzel "ae". Dadurch erübrigt sich im Prinzip ein eigenes überarbeiten der Keyboardshortcuts.txt, bzw. kann als exzellente Basis für eigene Ergänzungen benutzt werden!

Eine Anleitung zur Bearbeitung der Tastaturkürzel und einen Download der Dateien finden Sie in der Rubrik Tipps und Tricks!

 

Viel Spass!

 

Größe der temporären Bemaßung ab jetzt veränderbar! (05.10.2007)

Gute Nachrichten aus den Hause Autodesk: Mit der Installation des SP 2 für Revit Building 2008 ist es möglich in der Revit.ini die Größe der temporären Bemaßungen zu verändern! Dazu müssen folgende 2 Zeilen in die Revit.ini eingefügt werden:

[Graphics]

TempDimFontSizeInPoints=10

Die Zahl 10 gibt dabei die Größe der Beschriftung in Punkt an. Verändern Sie diesen Wert, z. B. in 16 um eine größere Beschriftung zu erhalten. Damit die Änderungen der Revit.ini greifen, muss das Programm neu gestartet werden. Eine ausführliche Beschreibung gibt´s in der Rubrik Tipps und Tricks!

 

Tipp No. 5 online: Auflager für Geschoßdecken (15.09.2007)

In manchen CAD-Systemen ist die Modellierung von Deckenauflagern eine "Fleißaufgabe" für den Zeichner, in der er den guten Allgemeinzustand seiner grauen Zellen unter Beweis stellen darf.

In Revit dürfen Sie sich voll und ganz auf das Modellieren selbst konzentrieren, die Hauptarbeit geschieht eigentlich ganz nebenbei…

Klick zum Tipp!

 

 

Rubrik Beispielprojekte ergänzt um gerendertes Fachwerkhaus

 

Fachwerkhaus mit Glastreppenhaus Rendering Revit 2009

 

Aufgrund einer Anfrage eines Revit - Anwenders wurde ein Fachwerkhaus erstellt und in ein bestehendes Foto eingebettet. Interessant ist dabei sowohl die Umsetzung des Fachwerks als auch die Integrierung in die bestehende Umgebung. Das Ergebnis ist sehenswert!

 

Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik Referenzen

 

Tipp Stahträgerfamilie (19.04.2007)


Im Bereich Tipps und Tricks stehen Dateien zum Thema Stahlträgerprofile im Firstbereich zur Verfügung!

Die Trägerfamilien sind in manchen Fällen sehr umständlich zu bedienen. Hier empfiehlt es sich, die 3D-Modellierfunktionen von Revit zu nutzen und diese Stahlprofile als Sweeps zu erstellen!

Zum besseren Verständnis steht ein Tutorial sowie ein Video zum Download in den Tipps und Tricks bereit.

 

 

Neuer Tipp ergänzt (10.05.2007)


Im Tipp No. 3 wird kurz vorgestellt, wie das Building Information Model - kurz "BIM" genutzt werden kann, um Wartungszeiträume für Feuerlöscher zeitsparend verwalten zu können.

Bauteillisten und deren Auswertung werden kurz vorgestellt.

In den Tipps und Tricks können Sie sich ein kostenloses Tutorial downloaden!

Viel Spaß!

 

Neuer Tipp ergänzt (18.05.2007)

Neues Tutorial: Eigenes Ortgangprofil erstellen

Im Tipp No. 4 wird anschaulich gezeigt, wie ein eigens Ortgangprofil für Dächer mit großen Konstruktionsstärken erzeugt werden kann.

In den Tipps und Tricks können Sie sich ein kostenloses Tutorial downloaden!

 

Viel Spaß!

 

Filter Tool 2010 (12/2010)

2009 schon gut, 2010 noch besser:Ausschnitt FilterTool

Das Filter-Tool für Revit von Planworks (www.toolbox4revit.com) ist ab sofort auch für die Version 2010 erhältlich! Das praktische Werkzeug ergänzt den Filter in Revit um wichtige Funtkionen. So ist es mit dem Filter-Tool möglich, Wände eines bestimmten Typs aus der Auswahl herauszufiltern! Meines Erachtens ein MUSS für Revit-Nutzer, da diese Funktion viel Zeit bei der Auswahl von Bauteilen sparen hilft!

 

Mehr Infos in der Rubrik Tipps und Tricks!

 

Revit goes 2008! (16.04.2007)


Autodesk launcht die neue Version von Revit Building

 

Autodesk hat angekündigt, dass die neue Version von Revit Building - die ab heuer den Namen Autodesk Revit Architecture trägt - für den deutschen Markt ab Anfang Mai freigegeben wird.

 

Link zum Pressebericht von Autodesk


 

Das Maxcad-Lehrbuchkonzept macht Schule: Neues ACA-Buch erhältlich! (11-2010)

gesamtansichtGute Nachrichten für Autocad - Architecture Konstrukteure und alle, die es werden wollen: Seit Herbst 2010 gibt es das "Autodesk AutoCAD Architecture Schulungshandbuch" vom Autor Wilfried Nelkel auf dem Markt zu kaufen.

Der Autor Wilfried Nelkel zum Buch:

"...Das erste Kapitel befasst sich mit der Erstellung eines kompletten Projektes, angefangen bei der Erstellung von Grundrissen bis hin zur Plotausgabe und Detailplanung.

(...)Im zweiten Kapitel werden in unzähligen Themenbereichen die Funktionen aus dem ersten Kapitel genauer erklärt, auf Probleme hingewiesen, Tipps & Tricks aus der Praxis für den Anwender angesprochen..."

Das kommt den Revit-Buchlesern bekannt vor? Mir auch ;-). Erfreulich, dass sich das von mir entwickelte Buchkonzept auch in andere Systeme erfolgreich übertragen lässt, wie die positiven Rezensionen auf Amazon.de vermuten lassen!

Zum Autor selbst: Wilfried Nelkel ist als langjähriger Supportmitarbeiter und Dozent der Mensch und Maschine Haberzettl GmbH tätig, die ich auch als Kunde des Revit-Handbuches führen darf.

Da wir uns bei der Konzeptionierung des Revit-Handbuches sehr lange Gedanken über den richtigen Aufbau des Inhaltes gemacht haben, freut es uns umso mehr, dass nicht nur wir dafür sehr positive Rückmeldungen erhalten, sondern auch Herr Nelkel! Wir gratulieren zum hoffentlich recht erfolgreichen Handbuch und wünschen dem Autor wie den Lesern weiterhin viel Spass mit ACA!

 

MAXCAD geht online (16.04.2007)

Informationscenter zu Autodesk Revit Building, dem CAD - Knüller aus dem Hause Autodesk!

 

Ob bei der Modellierung von Wänden mit freien Formen und Materialien, der Planung von verschiedenen Varianten oder dem Umgang mit mehreren Bauphasen - Revit Building bietet Lösungskonzepte, die Ihrem Entwurf den nötigen Spielraum lassen.

 

Und wenn Sie Informationen zu dieser Sotware suchen, sind Sie hier genau richtig!


Aktuelle Training-Termine, Tipps und Tricks, Ideen und Anregungen zum Umgang mit dem Programm oder auch spezifische Problemstellungen und deren Lösungsmöglichkeiten werden Sie zukünftig regelmäßig aktualisiert hier finden können.

 

Ich wünsche viel Spaß mit dieser Website und besonders mit Revit!

 

Max

 

Wissenswertes im Überblick

 
Autodesk Revit Architecture 2016 Grundlagenhandbuch

Downloadlink

Leider hat sich im Buch ein fehlerhafter Link eingeschlichen.

Bitte verwenden Sie daher ausschließlich den im Impressum angegebenen Link

Vielen Dank!


Hier direkt bestellen:

www.tredition.de

 


Autodesk Revit Architecture 2016 Familieneditor

Hier direkt bestellen:

www.tredition.de

 


Autodesk University Darmstadt 13./14.10.2015

Sie finden mich am Informationsstand der Revit-User-Group (RUG) sowie in der Session

AEC | Interdisziplinäre Zusammenarbeit in Revit: Praxisbeispiele für Projektstrukturen.

Für Anregungen, Fragen  und Gespräche rund um meine Dienstleistungen stehe ich gerne zur Verfügung.

 


Fragen rund um Revit 

Sie möchten mit Revit arbeiten und benötigen Informationen? Sie arbeiten mit Revit und benötigen Unterstützung? Sie benötigen Hilfe bei projektspezifischen Problemen? Sie möchten sich oder Ihre Mitarbeiter weiterbilden?

Kontaktieren Sie mich